Zahlungsweisen

Zahlungsarten

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an:

Vorkasse, Rechnung

Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich etwaig anfallender Steuern wie Mehrwertsteuer. Nur bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) von Ihnen zu zahlen sein, jedoch nicht an den Verkäufer, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden.

Vorkasse

Nach Ihrem Auftragseingang, bekommen Sie von uns eine Rechnung per E-Mail. Die Aufforderung zur Zahlung erfolgt durch uns spätestens 2 Werktage nach Ihrer Bestellung durch eine separate E-Mail.

Anderslautende Zahlungsbedingungen  (z.B. Rechnung) bedürfen der Schriftform.

Kommt der Besteller nach 20 Tagen in den Verzug, so sind wir berechtigt, mindestens 5% Verzugszinsen über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank p.a. zu fordern. Ferner werden wir dem Besteller ab Verzugsdatum eine Mahnung zukommen lassen und eine weitere Frist von 10 Werktagen einräumen, incl. der Verzugszinsen und Mahngebühren von 15 Euro. Sollte diese Frist verstreichen, so behalten wir uns vor, die Creditreform einzuschalten oder einen Mahnbescheid ohne weitere Aufforderung zu erlassen. Der in Verzug geratene Besteller wird für künftige Lieferungen bei Zahlungsverzügen nur gegen Vorkasse beliefert.